Jahresbericht 2013

Heinz Dieter Brockmeier wird als Vorstandsmitglied für weitere fünf Jahre Amtszeit wiedergewählt.

Die Grabstätte des Ehepaares Rudloff wird umgestaltet. Die Gedenktafel erhält einen QR-Code zur Verlinkung auf die Internetseite der Stiftung.

Die erste Evaluation für das Modellprojekt an der Mosaikschule wird mit positiven Ergebnissen präsentiert.

Die Dauer der Projektförderung für „Prima – Willkommen im Leben“ wird verlängert aufgrund des Projekttransfers in die Stadt Porta Westfalica.

Im Jahr 2013 stehen Erträge in Höhe von rd. 210.000,- Euro für Projektförderungen zur Verfügung.