Klasse2000 – Gesundheitsförderung und Suchtprävention | ab 2011

Klasse2000 versteht sich als Gesundheitsförderungs- und Suchtpräventionsprogramm.

Die Hohenstaufengrundschule in Minden führt das Programm als Präventionsmaßnahme ab Jahrgangstufe 1 regelmäßig in ihren Schulklassen durch.

Eigens ausgebildete „Gesundheitsförderer“ aus dem Programm Klasse2000 gestalten turnusmäßig Unterrichtseinheiten zu Gesundheitsthemen, Persönlichkeitsentwicklung und sozialem Lernen. Entsprechendes Arbeitsmaterial wird Lehrkräften und Kindern zur Verfügung gestellt.

Die Kosten zur Durchführung des Präventionsprojektes an der Hohenstaufenschule übernimmt die Rudloff-Stiftung seit 2011.