Prima – „Willkommen im Leben“ - Begrüßungsbesuch | 2011 – 2018

„PRIMA – Willkommen im Leben“ heißt der Slogan des Projektes, das 2011 gemeinsam mit der Stadt Minden initiiert wurde und seit 2012 vom Deutschen Kinderschutzbund Minden-Bad Oeynhausen e. V. (DKSB) durchgeführt wird.

Ehrenamtlich tätige Familienbesucherinnen begrüßen junge Eltern aus der Stadt Minden mit einem persönlichen Besuch zuhause oder bei einem Gespräch in den Räumen des DKSB.

Der Besuch ist als freiwilliges Angebot an alle Mindener Eltern zu verstehen. Die Familienbesucherinnen übergeben einen Elternbegleitordner, der alle wichtigen Informationen und Adressen rund ums Kind enthält. Dazu werden nützliche Dinge für die ersten Monate mit dem Säugling verschenkt, die Sponsoren aus der Mindener Wirtschaft dafür zur Verfügung stellen.

Erfahrungen der ersten Projektjahre zeigen eine hohe Akzeptanz bei den Eltern. Der Elternbegleitordner stellt aufgrund der ansprechenden Gestaltung und klar gegliederten Übersicht eine gute Orientierungs-hilfe für junge Eltern dar.

Fördermittel der Rudloff-Stiftung werden für die Finanzierung der Koordinations- und Personalkosten des Projektes eingesetzt.

Im Jahr 2014 wurde das Projekt erweitert. Junge Familien aus Porta Westfalica werden von den Ehrenamtlichen besucht. Auch hier beteiligen sich als Projektpartner die Stadt Porta Westfalica, die Werbegemeinschaft Idee pro Porta e. V. und zahlreiche ortsansässige Unternehmen.

Die Projektförderung ist zurzeit befristet bis zum 30. Juni 2018.